Asiatische Küche auf Sterne-Niveau im Nithan Thai

Geschrieben von

Manchmal schreibt das Leben Geschichten, deren Ausgang man nie erahnt hätte. So verlief auch die Gründung des Nithan Thai, dessen Besitzer ursprünglich einen Massage Salon eröffnen wollten. Gut, dass das nicht passiert ist, denn als Restaurant offenbart das Nithan Thai eine asiatische Küche par excellence. Sterne-Niveau zu bezahlbaren Preisen lautet das Konzept, das konsequent eingehalten wird.

Wer das Nithan Thai in Berlin besucht, sollte dies unbedingt in zahlreicher Begleitung machen, denn die Speisen sind so konzipiert, dass sie mit anderen geteilt werden. Dies hat zwei einfache Gründe: Erstens kann somit mehr von dem durchwegs kreativen und leckeren Angebot getestet werden. Zweitens sind die Geschmäcker der einzelnen Gerichte so intensiv und außergewöhnlich, dass es auf Dauer doch etwas zu viel werden könnte, so die Restaurantleitung. Auf das Nithan Thai muss man sich einlassen und dafür offen sein, auf ein Abenteuer einer geschmacklich völlig Neuinterpretation der asiatischen Küche mitgenommen zu werden. Wer den Empfehlungen des Servicepersonals vertraut, wird dafür mit der besten asiatischen Küche belohnt, die hier zu Lande wohl je serviert wurde.

Märchenhaftes Ambiente im Nithan Thai

Nithan bedeutet im Thailändischen „Märchen“ und daran ist auch das Design angelehnt. Asiatische Kunst und Designelemente verzaubern den Gast, der immer wieder neue interessante Details entdecken kann. Ein absoluter Blickfang ist die Bar, die sich im Mittelpunkt des Lokals befindet und einen Blick auf die Zubereitung der kreativen Cocktailkreationen zulässt. Auch die Küche sorgt durch ihre offene Front für inspirierende Einblicke in die thailändische Kochkunst. Goldene Töpfe und Schüsseln stapeln sich stilvoll über der Ausgabe, die manch bereisten Gast an ein thailändisches Straßenlokal erinnern mag. Im Kontrast zu einer goldenen Wand aus Mosaik-Steinen steht ein großes Weinregal, das eine Auswahl erlesener Weine beinhaltet und sich perfekt in das abgestimmte Design des Lokals einreiht.

Shabtay und Gavriel – Kreatives Koch-Duo seit zwölf Jahren

Chefkoch Shahaf Shabtay verzaubert gemeinsam mit Eliran Gavriel seine Gäste. Seit zwölf Jahren sind die beiden ein eingespieltes Team und haben rund um den Globus verschiedene Küchen der Welt beehrt. Zu einigen ihrer Stationen zählen Restaurants in Prag, Bukarest, New York und Mumbai, die seit 2009 durchgängig mit Sternen ausgezeichnet wurden. Die Inspiration für die Küche im Nithan Thai haben sich die beiden Profi-Köche auf unzähligen Asienreisen geholt. Für ihre Gerichte haben sie sich Elemente des asiatischen Streetfoods zu Nutze gemacht und dieses durch Eleganz und ihre persönliche Note auf ein royales Niveau gebracht.

Bei so viel Kreativität und Liebe zum Detail spürt der Gast, wie sehr es den beiden Köchen am Herzen liegt, eine durchwegs erstklassige Qualität auf die Teller zu bringen. Um diese in allen Restaurants auf einem gleichbleibend hervorragenden Niveau zu halten, wechseln sich die beiden Köche wöchentlich ab und so findet man einen von beiden im Nithan Thai in Tel Aviv und den anderen in Berlin. Zukünftig sollte sich dieser Wechsel etwas schwieriger gestalten, denn das Nithan Thai soll es schon bald weltweit in weiteren Städten geben.

Ein stimmiger Abend für alle Sinne

Der Abend im Nithan Thai beginnt mit einem erfrischenden Tuch für die Hände und einem Kaffir-Limetten-Blatt, das zwischen den Händen gerieben wird. Der Duft, der dadurch freigesetzt wird, soll beruhigend auf den Geist wirken und die richtige Stimmung für den Abend einleiten. Mit einem ersten Gefühl von Vorfreude erhält der Gast die Speisekarte, die nach den fünf Elementen der thailändischen Küche aufgebaut ist: Water steht für Seafood, Innerpeace für gedämpfte Köstlichkeiten, Sunrise für Frische, wie sie etwa im Gemüse zu finden ist und Golden Sun für den Wok, der beim Anbraten ein verführerisches Zischen verlauten lässt.

Die Gerichte sind jedes für sich eine einzigartige Überraschung und verblüffen mit verschiedensten Geschmäckern, die kreativ und mutig zusammengesetzt wurden. Vor jedem Gang erklärt ein kompetenter Mitarbeiter das Gericht und empfiehlt in welcher Reihenfolge es gegessen werden soll, um das perfekte Zusammenspiel der Geschmäcker und Gewürze zu erleben. Alles ist hervorragend und ansprechend angerichtet und mit kleinen geschmacklichen Ergänzungen oder Kontrasten angereichert.

Den vollendeten Ausklang findet das Essen mit einem Jasmin Tee, der durch Umrühren seinen feinen Duft verbreitet. Das Konzept der Sinnesreise wird bei der Dessertkarte fortgesetzt. Diese ist durch einen kreativen Clou besonders erwähnenswert: In einer kleinen Box befinden sich Gewürze wie etwa Zimt, Anis oder Nelken, die den perfekten Übergang der herzhaften Küche zum süßen Ausklang bilden. Ein Abend im Nithan Thai entführt jeden Gast ins ferne Asien und lässt ihn mit einem wohligen und glücklichen Gefühl nach Hause gehen. Ein Kurzurlaub für alle Sinne und ein Abenteuer für jeden neugierigen Genießer, der gerne wiederholt wird.

Website: nithanthai.de