Top 7: Weihnachtsmärkte in München und Umgebung

Geschrieben von

„Juhu, endlich“ schreit der Eine, „schon wieder fast ein Jahr vorbei!“           der Andere. Ob man nun möchte oder nicht, irgendwann kommt der Zeitpunkt, an dem die Biergärten als fröhlicher Ort des Gemeinschaftstrinkens, schlussendlich von den örtlichen und überregionalen Weihnachtsmärkten abgelöst werden.

Auch wenn uns das Weihnachtsgebäck schon seit Wochen in den Supermärkten belästigt, auf fröhliche Abende mit der ein oder anderen Tasse klebrig-süßem Glühwein freuen wir uns doch irgendwie alle. Fernab von lautem Trubel und touristenüberlaufenden Schaubudenmärkten, zeigen wir euch entspannte Orte für After-Work-Get-Togethers oder Wochenendbesuche.

#1 Glühweinoase im Café Guglhupf

Den Anfang macht dieses Jahr die Glühweinoase des Café Guglhupf mit der Eröffnung ihrer Terrasse im Hinterhof. Ab dem 18.11.2017, noch vor der offiziellen Weihnachtsmarkteröffnung, könnt‘ ihr täglich von 16.00 Uhr bis mindestens 21.00 Uhr den exzellenten Glühwein aus dem Veneto oder das selbstgebraute Bratapfel-Glühweizen schlürfen. Standesgemäß gibt es dazu Mini-Gugelhupf in winterlichen Sorten, wie Lebkuchen, Glühwein oder Nuss-Zimt. Und seit letztem Jahr erfreut man sich eines einzigartigen Stehtisches mit Fußheizung!

#2 Mercado Navideño in der Villa Flora

Erstmalig dieses Jahr und im Zeichen der lateinamerikanisch-deutschen Freundschaft, findet der Mercado Navideño am 2. und 3. Dezember, jeweils von 12:00 bis 22:00 Uhr in den Eventhallen der Villa Flora statt. Ausgewählte Foodtrucks sollen für das leibliche Wohl sorgen, während es ein buntes Rahmenprogramm für ein authentisches Lateinamerika-Feeling gibt.

#3 Glühweinausschank im Innenhof des Rathauses am Marienplatz

Wer dem überfüllten Weihnachtsmarktgetümmel auf dem Marienplatz entfliehen, aber auf einen Glühwein nicht verzichten möchte, der muss gar nicht lange suchen. In den Innenhof des Rathauses verirren sich tatsächlich nur wenige. Jedes Jahr schenkt hier, sehr engagiert und motiviert, die Gemeinde Glühwein aus, die den Christbaum gespendet hat. Ab dem 27.11.2017 geht es hier dann ganz offiziell los: für Early-Birds schon ab 10:00 Uhr morgens bis 21:00 abends.

#4 Herrmannsdorfer Markt Kunst & Handwerk

Wer sich ein bisschen weiter rauswagt, findet am 9. und 10. Dezember von 10:00 bis 18:00 Uhr in Glonn bei den Herrmansdorfer Landwerkstätten einen authentischen Kunst-und Handwerksmarkt. Über 100 Marktstände, Aussteller, die ihre Handwerkskunst vorführen, Hofmarkt, Wirtshaus und Kaffeerösterei warten auf die Besucher. Ab der S-Bahn-Station Grafing-Bahnhof fährt in regelmäßigen Abständen ein Shuttle zum Veranstaltungsort, so dass auch Münchener ohne Auto problemlos dort hinkommen.

 #5 Christkindlmarkt am Chinesischen Turm

„Ach echt, da gibt es auch einen Weihnachtsmarkt?“ Ja, den gibt es! Und zwar täglich, ab dem 27.11.2017 von 12:00 bis 20:30 Uhr. Da inmitten des Englischen Gartens gelegen, freuen wir uns hier besonders über das urig-gemütliche Lichtermeer im dunklen Gemunkel. An großen, aus dicken Baumstämmen gebauten Tischen stehend, umrandet von flackernden Laternen und durch die Turmbläser musikalisch begleitet, lassen wir hier gerne den ein oder anderen Abend ausklingen. Wären wir ein bisschen jünger, würden wir uns von der Lese-Oma noch eine Geschichte im Geschichtenstall vorlesen lassen, aber hier gilt: Kids only! Eisstockschießen auf der 18 Meter langen Bahn wiederrum lockt dann die Eltern.

#6 Märchenbazar im Viehhof

Zur Weihnachtszeit verwandelt sich das Schlachthofgelände in eine märchenhafte Kulisse. Vom 30.11. bis 30.12.2017 kann man in der Tumblingerstraße zwischen Zirkuszelten, einer alten, aufgebauten Filmkulisse und jede Menge Backstein wunderbar schmausen und flanieren. Ein buntes Rahmenprogramm an Musik-, Kunst- und Kulturveranstaltungen findet begleitend und täglich statt.

 #7 Haidhauser Weihnachtsmarkt am Weißenburger Platz

Ab dem 28.11.2017 kann man, wie übrigens seit über 40 Jahren, wieder über den überregional bekannten Weihnachtsmarkt Nähe des Rosenheimer Platzes bummeln. Er gilt als einer der schönsten im bayrischen Raum. Neben der beeindruckenden Krippe in der Zillertaler Holzhütte, begeistert vor allem das bunte Livemusikprogramm die vielen Besucher.