Dresden im Blick, die Frauenkirche im Rücken: Das Hotel Vienna House QF Dresden

Geschrieben von

Ein Besuch der Frauenkirche ist bei einem Trip nach Dresden ein Muss. Verbringt man diesem im Vienna House QF Dresden, ist dieser obligatorische Sightseeing-Punkt quasi inklusive. Doch das schicke Business-Hotel am Neumarkt punktet nicht nur mit der ikonischen Lage am Fuße der berühmten Sehenswürdigkeit: Der Mix aus zeitgenössischem Design und zeitlose Eleganz gepaart mit ganz viel Charme und Liebe für das Detail macht das Vienna House QF Dresden zu einem Luxushotel, das zeigt, wie sich bodenständige Wohlfühlatmosphäre mit 5-Sterne Qualität in Einklang bringen lässt.

Das QF Dresden wurde 2006 eröffnet und ist in der gleichnamigen Einkaufspassage beherbergt. Der Komplex bringt modernen Lifestyle in das historische Zentrum der Dresdner Altstadt und deutet damit bereits ein spannendes Zusammenspiel von Alt und Neu an. Dieses wurde im Rahmen der Neueröffnung des QF Hotels unter der österreichischen Vienna House Gruppe zu Beginn dieses Jahres perfektioniert.

Die Räumlichkeiten, gestaltet vom italienischen Designer Lorenzo Bellini, werden von zeitlosen Nude- und Grautönen dominiert. Moderne Designobjekte und mit Bedacht ausgewählte Kunstwerke sorgen für einen modernen Lifestyle-Charakter. Die liebevolle Begrüßung mit hausgemachten Mini-Gugls erzeugt sofort eine herzliche Wohlfühlatmosphäre. Schnell ist zu spüren, dass in diesem Haus Gastgebersein großgeschrieben wird – ein Ziel, dass für Managerin Dorit von der Osten an oberster Stelle steht.

Zusammen mit ihrem Team meistert die gebürtige Niedersächsin den Spagat zwischen Bodenständigkeit und Trend, indem sie die Chancen des digitalen Zeitalters integriert ohne den persönlichen Touch zu vernachlässigen. So bietet der WiFi-Concierge beispielsweise nicht nur kostenfreien Zugriff auf das Internet, sondern auch Tipps rund um Dresden, Veranstaltungshinweise und Restaurantempfehlungen. Da das hauseigene Restaurantangebot sich auf das Frühstück beschränkt, sind diese vor allem im Hinblick auf die Abendstunden sehr nützlich.

Wir folgten einem exklusiven Tipp von Frau von der Osten und verbrachten den Abend im Restaurant Hier schön Essen. Wer Gefallen an modern-europäischer Küche in urbaner Umgebung ist, kommt hier zweifellos auf seine Kosten. Wie es der Name schon sagt kann man in den schicken Räumlichkeiten in der Dresdner Neustadt zwar auch schön, aber vor allem lecker essen. Anschließend bieten die umliegenden Straßen zahlreiche Anlaufpunkte für eine ausgiebige Kneipentour, die Freunde eines guten Tropfens in die Weinzentrale und Bierfans in die Zapfanstalt führen könnte.

Zum Frühstück solltet ihr euch jedoch unbedingt wieder im Vienna House QF Dresden eingefunden haben – das Buffet wäre einfach zu schade, um versäumt zu werden. Dank der Düfte aus der hauseigenen Backstube fällt das Aufstehen auch gar nicht schwer. Für Frau von der Osten gehen beim Frühstück Qualität vor Quantität und Regionalität vor Exotik. So werden vor allem saisonales Obst- und Gemüse und Käse- und Wurstwaren von benachbarten Produzenten serviert. An Vielseitigkeit büßt das Angebot trotzdem nicht ein – ganz im Gegenteil! Zu gewöhnlichen Klassikern werden hausgemachte Smoothies, Anti-Pasti, Rohkostsalate, zahlreiche Aufstriche und Superfoods wie Quinoa und Chia aufgetischt. Auf Bestellung werden zudem Eier in allen Variationen serviert. Beim Frühstück im QF Vienna House bleiben wahrlich keine Wünsche offen.

Neben 95 Zimmern und Suiten und einem Fitnessstudio, bietet das Vienna House QF Dresden mit zwei großzügigen Konferenzräumen beste Voraussetzungen für einen Businesstrip in Sachsens Hauptstadt. Dank luxuriös-rustikalem Design und Ausblick auf den Neumarkt versprühen diese jedoch alles andere als steriles Büroflair. Die daran anschließende Lounge mit Dachterrasse gehört ebenfalls zu den Business Räumlichkeiten, in direkter Nachbarschaft zur Kuppel der Frauenkirche. In den Sommermonaten jedoch, verlegt das Team die Bellini Bar aus dem Erdgeschoss in die sechste Etage und verwandelt die Location in eine Rooftop-Bar, die zum Verweilen über den Dächern Dresdens einlädt.

Perfekte Lage für einen Städtetrip, super Voraussetzungen für einen Businesstrip, stilvolles Design und hohe Qualität auf allen Ebenen: das Vienna House QF Dresden hat alles, was ein Boutique-Hotel haben muss – und hat unserer Erwartungen vor allem dank der liebevollen Beherbergung weit übertroffen. Nicht nur die Frauenkirche im Rücken und den Panoramablick auf den Neumarkt macht das Vienna House QF daher zu unsem Hotel-Tipp für euren Trip nach Dresden.

Website: Vienna House QF Dresden