Essen, Lesen und Lernen im Kitchen2Soul

Geschrieben von

Kaffee, Kuchen, Bücher und Coaching. Das alles vereint das Kitchen2Soul in Neuhausen. Im Coaching-Café kann man samstags frühstücken, mittags leckere Tagesgerichte essen und zu jeder Zeit ein schönes Buch lesen. Und über das Leben lernt man nebenbei auch noch was…

„Irgendwann wollten wir einfach mehr… mehr vom Beruf, mehr für einen selbst, mehr vom Leben eben. Die einzige Lösung? Nimm dein Leben in die Hand und mach das, was dich erfüllt!“ Das dachten sich Katrin und Tatjana und eröffneten danach das Kitchen2Soul. Einfach mal mutig sein, eine Location anmieten, in der eigentlich noch mehr Bürofläche entstehen sollte und dann: Altes umbauen, Neues einbauen.

Auch diverse Seminare, Workshops und Selbsthilfegruppen werden in der entspannten Atmosphäre des „Mädchencafés“ angeboten. Und das zu Dingen, die doch jeden schon einmal beschäftigt haben. Ein Thema, das den Puls dieser Zeit getroffen zu haben scheint: Mut. Mutig zu sein, das zu tun, was man wirklich will. Selbstbestimmung sozusagen. Und darüber haben die beiden Mädels nun wirklich einiges zu erzählen.

Die zweite Komponente des Cafés: Bücher. Wieso eigentlich Bücher? Katrin drückt das so aus: „Naja, wir hatten da eine leere Wand. Da hätten wir jetzt ein Bild hinhängen können oder eben Bücher aufstellen.“ Es gibt eine ausgewählte Range an schönen Geschichten, profunden Ratgebern und vielem mehr zum mit nach Hause nehmen, Verschenken oder vor Ort lesen, natürlich mit einem Tässchen Kaffee und selbstgebackenem Kuchen dazu.

Und nun zu meinem Lieblingsthema: dem Essen. Denn davon gibt es hier immer etwas: Frühstück, Mittag- und Abendessen, alles, was das hungrige Herz eben zufrieden stellt. Und das gab es für mich: Ein Bagel mit Stremellachscreme und Avocado und zum Nachtisch ein Franzbrötchen, ein Zimtgebäck, das hier im tiefen Süden eine echte Rarität ist…

Mittags trifft man hier die Mamis mit ihren Kindern, Mädels, die sich über ihren Alltag austauschen und ab und an auch Anzugträger, die sich von dem sterilen Büroalltag Abwechslung erhoffen. Das pure Leben also.